Seehafen Rostock : Mit dem Bauchladen zur Gangway

von 10. April 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Neben dem leiblichen Wohl sei es der Seemannsmission auch wichtig, für das geistige Wohl der Seeleute da zu sein.

Neben dem leiblichen Wohl sei es der Seemannsmission auch wichtig, für das geistige Wohl der Seeleute da zu sein.

Die Deutsche Seemannsmission bietet einen besonderen Service für die Seeleute im Hafen an.

Rostock | Obwohl der Seemannsclub Hollfast im Seehafen Rostock geschlossen ist, müssen die Seeleute nicht auf den Service der Deutschen Seemannsmission (DSM) verzichten. „Wir packen Päckchen, haben im Auto praktisch einen kleinen Bauchladen parat, um bei unseren Schiffsbesuchen möglichst viele Seeleute zu versorgen“, berichtet Leiterin Stefanie Zernikow. Weiterl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite