See und Hafen Rostock : Letzte Fahrt der „Warnemünde“

von 02. September 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Das Fährschiff 'Warnemünde' bei der Einfahrt vor der Mole.
Das Fährschiff "Warnemünde" bei der Einfahrt vor der Mole.

Vor 25 Jahren wurde die älteste Eisenbahnfährlinie an der Ostsee eingestellt. Abschied mit Trauerflor und Entwicklung.

Rostock | Zwei Schaukästen und Rudimente der Auffahrrampe auf der Mittelmole erinnern an die älteste Eisenbahnfährlinie über die Ostsee, die Warnemünde von 1903 bis 1995 mit dem 42 Kilometer entfernten dänischen Gedser verbunden hatte. Am 25. September 1995 erfolgte hier die letzte Abfahrt des Fährschiffes "Warnemünde" und damit nach 92 Jahren das Aus der Fährl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite