See und Hafen Rostock : Im April schlug die Geburtsstunde für die Schiffsingenieure

von 01. April 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Bei der Schiffbaumesse SMM in Hamburg betreuen auch die Rostocker, hier der Vorsitzende des Vereins Detlef Junge (l.), zusammen mit seinem Hamburger Berufskollegen Jürgen Witte den Stand der Schiffsingenieure.
Bei der Schiffbaumesse SMM in Hamburg betreuen auch die Rostocker, hier der Vorsitzende des Vereins Detlef Junge (l.), zusammen mit seinem Hamburger Berufskollegen Jürgen Witte den Stand der Schiffsingenieure.

Der Verein der Schiffsingenieure wird 30 Jahre alt. Atze Marnau erinnert an Gründung und Meilensteine des Werdegangs.

Rostock | In diesem Monat kann der Verein der Schiffsingenieure zu Rostock e. V. (VSIR) auf sein 30-jähriges Bestehen zurückblicken. Der Jahrestag der Gründung sollte eigentlich am 24. April auf dem Traditionsschiff in Schmarl würdig begangen werden. "Wenn die Jubiläumsveranstaltung nun auch wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden kann, wollen wir dennoch de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite