Bisher nur ein positiver Selbsttest : Schulamt in Rostock meldete fehlerhafte Zahlen

von 25. März 2021, 14:46 Uhr

svz+ Logo
Lösung auf den Teststreifen tropfen und warten: Regelmäßig soll in den Schulen ein freiwilliger Corona-Selbsttest angeboten werden. Die Sorge vor einem positiven Test ist immer mit dabei.
Lösung auf den Teststreifen tropfen und warten: Regelmäßig soll in den Schulen ein freiwilliger Corona-Selbsttest angeboten werden. Die Sorge vor einem positiven Test ist immer mit dabei.

Von einer Schule lag ein Übermittlungsfehler vor. Derzeit seien die positiven Ergebnisse „absolut moderat“.

Rostock | Die am Mittwoch vom Staatlichen Schulamt Rostock gemeldeten Zahlen von positiven Corona-Selbsttests waren offenbar fehlerhaft. „Die hohen Zahlen stammen aus einem Übertragungsfehler einer Rostocker Schule“, erklärte Schulamtsleiterin Silke Schrader. Wie die Stadt Rostock am Donnerstag bekannt gab, handle es sich bisher nur um ein positives Ergebnis, d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite