Rostock : Tischler-Nachwuchs stellt Gesellenstücke aus

von 23. August 2020, 13:21 Uhr

svz+ Logo
Philipp Brandt hat den auffälligen Schreibtisch für sich selbst entworfen und gebaut.
Philipp Brandt hat den auffälligen Schreibtisch für sich selbst entworfen und gebaut.

Insgesamt 14 Azubis im Bereich der Hansestadt und Doberan schließen ihre Lehre ab und zeigten am Sonnabend ihr Können.

Rostock | Auf diesen Tag hatte der Nachwuchs schon gewartet: Am Sonnabend durften 13 Tischlerauszubildenden des Innungsbereiches Rostock-Bad Doberan in der Aula der Berufsschule für Dienstleistung und Gewerbe, Hinrichsdorfer Straße 7, endlich ihre Gesellenstücke ausstellen. Für einen letzten Prüfling wird es in der kommenden Woche ernst. Unter den insgesamt 14 L...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite