Rostock : Ortsbeiräte wollen mehr Mitspracherecht

von 21. August 2020, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Bei künftigen Bauvorhaben wollen die jeweiligen Ortsbeiräte bereits im Vorfeld mehr Mitspracherecht.
Bei künftigen Bauvorhaben wollen die jeweiligen Ortsbeiräte bereits im Vorfeld mehr Mitspracherecht.

Stadtentwicklungsausschuss stimmte für die Beteiligung des Gremiums bei zukünftigen Bauvoranfragen für ein Einvernehmen der Gemeinde.

Rostock | Kontrovers diskutierten die Mitglieder des Stadtentwicklungsausschusses der Rostocker Bürgerschaft den Antrag des Abgeordneten Uwe Michaelis (SPD) für den Ortsbeirat Groß Klein. Dieser sah vor, die jeweiligen Gremien bei Bauvorhaben künftig stärker einzubinden. Konkret wird gefordert, dass für ein Einvernehmen der Stadt etwaige Bauvorhaben möglichst b...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite