Änderung der Impfstrategie : OB Madsen will möglichst vielen Corona-Erstimpfung ermöglichen

von 09. Februar 2021, 07:27 Uhr

svz+ Logo
Rostocks Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen
Rostocks Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen

Nach „testen, testen, testen“ will Oberbürgermeister Madsen nun die Impfstrategie ändern.

Rostock | Vor der Konferenz der Bundesregierung mit den Ministerpräsidenten am Mittwoch hat Rostocks Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos) einen Paradigmenwechsel bei der Impfkampagne vorgeschlagen. Bislang gelte die Regel, dass die Hälfte der Dosen für die Zweitimpfung eingelagert wird. „Ich bin der Auffassung, dass alles freigegeben wird, um möglich...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite