JVA Waldeck : Rostocker wegen des Verdachts des Drogenhandels in Haft

von 07. Mai 2021, 14:17 Uhr

svz+ Logo
Der Tatverdächtige wurde festgenommen und befindet sich in der JVA Waldeck
Der Tatverdächtige wurde festgenommen und befindet sich in der JVA Waldeck

Der 35-Jährige Tatverdächtige soll mehr als drei Kilogramm Drogen über das Darknet bestellt haben.

Rostock | Ein 35-jähriger Rostocker ist am Mittwoch wegen des Verdachts des Handels mit Drogen festgenommen worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Auf Hinweis des Bundeskriminalamtes wurden bei der Staatsanwaltschaft Rostock Ermittlungen gegen den Rostocker aufgenommen, der vermehrt Betäubungsmittel über das Darknet bestellt haben soll. In diesem Zusamme...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite