Rostock : Volkstheater verschiebt Kindervorstellungen „Pippi Langstrumpf“

von 03. Juni 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Klara Eham als Pippi Langstrumpf mit Schauspielerin Katahrina Paul als Fräulein Prysselius in einer Inszenierung des Volkstheaters Rostock
Klara Eham als Pippi Langstrumpf mit Schauspielerin Katahrina Paul als Fräulein Prysselius in einer Inszenierung des Volkstheaters Rostock

Die Erwartungen in der Kulturbranche waren vor dem MV-Gipfel in Schwerin in der vergangenen Woche hoch. Die verkündeten Ergebnisse sind aber nur kleine Schritte zurück zur Normalität.

Rostock | Die Ergebnisse des MV-Gipfels für die Kulturbranche sind ernüchternd: Theater, Konzert- und Opernhäuser sind auch nach dem 1. Juni noch geschlossen. Denn es handelt sich bei den Aufführungen um Veranstaltungen und diese müssen vom Gesundheitsamt genehmigt werden. Die Begrenzungen der Besucheranzahl –100 Menschen im Innenbereich und 250 Menschen im Auße...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite