Vorstoß von Claus Ruhe Madsen : Rostocker Schüler sollen regelmäßig zum Corona-Test

Katrin Zimmer von 03. März 2021, 22:04 Uhr

svz+ Logo
Die Tests bei Schülern sollen freiwillig und in Kooperation mit dem Biotechnologie-Unternehmen Centogene umgesetzt werden.
Die Tests bei Schülern sollen freiwillig und in Kooperation mit dem Biotechnologie-Unternehmen Centogene umgesetzt werden.

Die Idee stellte Oberbürgermeister Madsen am Mittwoch der Bürgerschaft vor. Die Stadt will dafür mit Centogene kooperieren.

Rostock | Schüler in Rostock sollen regelmäßig auf eine Infektion mit dem Coronavirus getestet werden. Diese Idee brachte Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos) am Mittwoch mit in die Sitzung der Bürgerschaft. Ziel sei es, den Präsenzunterricht in den Klassen aufrecht erhalten zu können. Die Tests sollen freiwillig und in Kooperation mit dem Biotechnol...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite