Geld für den Start aus der Krise : Rostocker Künstler könnten finanzielle Unterstützung bekommen

von 16. März 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Damit der Neustart in der Kulturbranche der Hansestadt gelingt, möchten einige Fraktionen der Bürgerschaft eine umfangreiche Förderung erwirken.
Damit der Neustart in der Kulturbranche der Hansestadt gelingt, möchten einige Fraktionen der Bürgerschaft eine umfangreiche Förderung erwirken.

250.000 Euro Förderung sind derzeit im Kultur- und Finanzausschuss der Bürgerschaft im Gespräch.

Rostock | Um die Kulturszene in der Hansestadt Rostock nach dem langen Lockdown und den Pandemiebedingten Ausfällen wieder finanziell auf die Beine zu helfen, soll von Seiten der Politik nun ein großer Beitrag für den Neustart zur Verfügung gestellt werden. In einer Mitteilung vom Montag kündigen die Fraktionen der SPD und der Linken in der Rostocker Bürgerscha...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite