Rostocker Rotznasen : Klinikclowns erhalten 3120 Euro von lokalem Unternehmen

von 04. März 2021, 16:31 Uhr

svz+ Logo
Über die Unterstützung für die Rostocker Rotznasen freuen sich die Klinikclowns Carola Schure und Andreas Gottschalk.
Über die Unterstützung für die Rostocker Rotznasen freuen sich die Klinikclowns Carola Schure und Andreas Gottschalk.

Gerade in der Corona-Zeit und den damit einhergehenden speziellen Herausforderungen sind Spenden besonders willkommen.

Rostock | Der Energieparkentwickler UKA Nord in Rostock hat den Klinikclowns Rostocker Rotznasen 3120 Euro gespendet, teilte der Sprecher des Unternehmens, Benedikt Laubert, am Donnerstag mit. Mit dem Geld will die Belegschaft die wertvolle Arbeit der Klinikclowns unterstützen. Verein hilft kleinen Patienten Oft erleben Kinder nicht nur ihre Erkrankung al...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite