Sachbeschädigung in Rostock : Polizei stellt Graffitisprayer auf frischer Tat

von 07. Februar 2021, 12:57 Uhr

svz+ Logo
Die Rostocker Polizei stellte vier jugendliche Graffitisprayer auf frischer Tat.
Die Rostocker Polizei stellte vier jugendliche Graffitisprayer auf frischer Tat.

Jugendliche im Alter zwischen 13 und 18 Jahren beschmierten im Stadtteil Toitenwinkel großflächig eine Hauswand.

Rostock | Für vier jugendliche Graffitisprayer ging es Sonntagnacht mit dem Polizeiauto zurück nach Hause. Wie die Beamten mitteilten, wurden die 13 bis 18-Jährigen in den frühen Morgenstunden durch Beamte des Reviers Rostock-Dierkow auf frischer Tat gestellt. Ein Zeuge hatte gegen 3.30 Uhr beobachtet, wie sich zwei Personen mit einer Leiter Zugang auf das D...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite