Wegen Corona-Pandemie : Rostocker Ostermarkt wird abgesagt

von 05. März 2021, 15:07 Uhr

svz+ Logo
Auch in diesem Jahr wird es kein österliches Treiben in der Innenstadt geben.
Auch in diesem Jahr wird es kein österliches Treiben in der Innenstadt geben.

Veranstaltung entfällt zum zweiten Mal in Folge aufgrund der anhaltenden Pandemie. Arbeiten für Pfingstmarkt laufen weiter.

Rostock | Ursprünglich sollte der traditionelle Rostocker Ostermarkt am 26. März eröffnen. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie hat die veranstaltende Großmarkt Rostock GmbH diesen nun abgesagt. „Wir bedauern diese Absage sehr, aber die Gesundheit unserer Kunden, Partner, Gäste und Mitarbeiter steht an erster Stelle“, nannte Inga Knospe, Geschäftsführerin d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite