Nach Flutkatastrophe : Rostocker Hortkinder sammeln Spenden für zerstörte Kita in Stolberg

von 12. September 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Deimante (9) und Josephine (9, M.) am Verkaufsstand. Josephine hält in ihrer Hand die Verkaufsliste für die einzelnen selbstgenähten Artikel.
Deimante (9) und Josephine (9, M.) am Verkaufsstand. Josephine hält in ihrer Hand die Verkaufsliste für die einzelnen selbstgenähten Artikel.

Die Rostocker Hortkinder der Kita Spatzennest verkauften am Freitagnachmittag viele handgenähte Besonderheiten, aber auch selbstgemachte Waffeln, um Spenden für eine vom Hochwasser betroffene Kita im Westen Deutschlands zu sammeln.

Rostock | Selbstgenähte Rucksäcke, wiederverwendbare Geschenktüten, Schmuck, Lesezeichen und noch vieles mehr verkauften die Kinder des Spatzenhortes, der zur Kita Spatzennest im Rostocker Stadtteil Schmarl gehört am Freitagnachmittag. Der Erlös des Spendenverkaufs geht an eine Kindertagesstätte in Stolberg, die durch die Flutkatastrophe im Juli vollständig zer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite