Rostocker Handwerk : Von Erntemaschinen zum Autohandel in 150 Jahren

von 07. Mai 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Geschäftsführer Axel Erdmann (M.) mit seinem Werkstattleiter Heiko Lange (li.) und Michael Schmal.
Geschäftsführer Axel Erdmann (M.) mit seinem Werkstattleiter Heiko Lange (li.) und Michael Schmal.

Ferdinand Schultz Nachfolger im Osthafen ist ein Unternehmen mit bewegter, aber erfolgreicher Geschichte in der Hansestadt.

Rostock | Seit anderthalb Jahrhunderten geht es bei FSN nicht ohne Metall. Gründer Ferdinand Schultz produzierte seit 1868 Drahtgeflechte und Zäune. Er war auch Erfinder, hielt zum Beispiel die Patente auf eine Kartoffel-Erntemaschine oder einen Garbenbinde-Apparat an Mähmaschinen. Doch der Firmengründer starb früh, seitdem heißt die Firma FSN - Ferdinand Sc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite