Chemie für die ganze Welt : Rostocker Firma Witte exportierte bis nach Amerika

von 26. September 2020, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Witte startete in einem ehemaligen Getreidespeicher in der Schnickmannstraße, der Ende des 18. Jahrhunderts errichtet worden war.
Witte startete in einem ehemaligen Getreidespeicher in der Schnickmannstraße, der Ende des 18. Jahrhunderts errichtet worden war.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten kam die Wende in der Firmengeschichte, als Witte 1871 die Gewinnung von reinem Coffein gelang.

Rostock | Krahnstöver, Lehment, Heinkel – diese Namen sind in Rostock bekannt. Sie und zahlreiche andere stehen für viele Jahrzehnte blühender Wirtschaft. Von manchen ist nicht viel mehr geblieben als Erinnerung, die langsam verblasst. Andere jedoch haben sich sehr lange Zeit behauptet oder existieren heute noch. In der neuen NNN-Serie wird die Geschichte altein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite