Ortsumgehung Nienhagen : Rostocker Bürgerschaft will Anwohner schneller entlasten

von 30. September 2021, 19:10 Uhr

svz+ Logo
Möglicherweise wird die starkbefahrene Ortsdurchfahrt bald entlastet.
Möglicherweise wird die starkbefahrene Ortsdurchfahrt bald entlastet.

Amazons Verteilzentrum und der nahe Seehafen – der Verkehr auf der L22 in Nienhagen ist dicht und könnte noch ansteigen. In einer kontroversen Diskussion hat sich die Bürgerschaft nun zu einer schnelleren Ortsumgehung bekannt.

Rostock | Es war eine kurze, aber kontroverse Debatte, die dem Antrag der CDU/UFR-Fraktion auf der Sitzung der Rostocker Bürgerschaft am Mittwoch folgte. Die geplante Ortsumgehung Nienhagen sollte nach dem Willen von Daniel Peters (CDU) nicht mehr nur ein Projekt der langfristigen Planungen sein. Er plädierte für eine „erhöhte Priorisierung“ des schon im Mobili...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite