Rostocker Bürgerschaft : Hauptausschuss diskutiert Centogene-Tests und Corona-Budget

svz+ Logo
Auf der Sondersitzung des Hauptausschusses der Bürgerschaft sollen auch Alleingänge von Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos) diskutiert werden.
Auf der Sondersitzung des Hauptausschusses der Bürgerschaft sollen auch Alleingänge von Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos) diskutiert werden.

Um 17 Uhr kommen die Mitglieder heute zu einer Dringlichkeitssitzung im Rathaus zusammen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

Katrin Zimmer von
26. März 2020, 14:00 Uhr

Eine Million Euro Sonderbudget für Corona-Schutzmaßnahmen in Rostock sollen die Mitglieder des Hauptausschusses der Bürgerschaft heute auf einer Dringlichkeitssitzung abnicken. Dafür treffen sich die Vert...

Eeni lioMnli urEo btrneoeuSgdd üfr utc-mraaahnzeCSnhßnomo ni ocRstok onelsl ide ilgeritMde eds Hupuausaethscsss erd strgrahBcfeü hutee afu renei iihcznuDgisnsritkeltg .naekncib ürfDa fntrefe hisc edi retreVret erd nntFkaeior mti eemrrrgiOsbtrebeü lsaCu uhRe dneaMs )i(eapostlr um 71 rhU mi Bsarlütharscagsfe esd s.ueaRtash

uedmZ oellnw eid glteMiedri brüe nde ctitndsähes luthasHa ürf 22/1002 oiswe dei onlpirshahtkeycp rteaTsCn-oos bei med emeocntneonoi-hUlnegBethir eCtnenoge seiki.rutden iDe ehtat am ciMthotw .ofPr rnAdsae iobeskPi,dl errkitoD sde Itssitnut rüf Mceizesnihdi igbeooMorlkii an red iäUtidiznmtsevnreis ocktR,so csirhtki rfihtre.gnta

Am dneWnoeehc wnaer twae 0200 raibtMriete dre glStawnverudtt,a eFruewreh, ePozili ndu frPfeeegktäl afu iIaeitnvti nov daMens fua dsa detezri ndesgairerse Viurs tfrbeüüpr nwred.o

rMeh ovn der gSizunt eds Hctsaahssuusupse srtpeä fua ndwnw.en.w.

zur Startseite