Nach Angriff auf Polizisten : Rostocker Beamte weiterhin dienstunfähig

von 07. Juni 2021, 12:53 Uhr

svz+ Logo
Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um eine 16-jährige und um einen 17-jährigen Heranwachsenden. Beide Angreifer sind der Polizei hinlänglich bekannt.
Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um eine 16-jährige und um einen 17-jährigen Heranwachsenden. Beide Angreifer sind der Polizei hinlänglich bekannt.

Zwei Minderjährige haben zwei Beamte krankenhausreif geprügelt und gebissen.

Rostock | Nachdem am Freitagabend zwei Minderjährige in Rostock im Rahmen eines Polizeieinsatzes zwei Beamte krankenhausreif geprügelt und gebissen haben, sind inzwischen neue Details bekannt geworden. Die beiden Polizisten, eine Frau und ihr männlicher Streifenpartner, konnten nach der Behandlung die Klinik inzwischen zwar verlassen, beide sind aber auf unbest...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite