Diskussion um Klimabeirat : Rostock sucht neue Wege für sein Klimaziel 2035

von 25. Januar 2021, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Bildschirmfoto der Online-Veranstaltung 'Das Format Klimabeirat – eine Option für Rostock?'
Bildschirmfoto der Online-Veranstaltung "Das Format Klimabeirat – eine Option für Rostock?"

Braucht Rostock ein neues Gremium, um klimaneutral zu werden oder kann die Stadt bestehende Strukturen nutzen?

Rostock | Die Stadt Rostock scheint in Sachen Klima einfach nicht weiter zu kommen. Das Ziel, klimaneutral bis 2035 zu werden, rückt näher. Vielleicht also Zeit umzudenken, neue Strukturen und Wege zu suchen. Mehr Bürgerbeteiligung und weg von einzelnen Politiker-Schultern. Auf der Basis des Gütersloher Klimabeirats als mögliches Modell für Rostock diskutierten ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite