Stadt Rostock investiert : 18 Millionen für Schulsanierungen

von 10. Juli 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Das neue Funktionsgebäude am Sportplatz in der Sternberger Straße kommt nicht nur dem Schulsport, sondern auch den Fußballvereinen in Lichtenhagen zugute.
Das neue Funktionsgebäude am Sportplatz in der Sternberger Straße kommt nicht nur dem Schulsport, sondern auch den Fußballvereinen in Lichtenhagen zugute.

Die Sommerferien werden für umfangreiche Umbaumaßnahmen an Sportstätten und Schulen genutzt.

Rostock | Nach knapp 20 Millionen Euro im vergangenen Jahr investiert die Stadt Rostock auch in diesem Jahr wieder in zweistelliger Millionenhöhe in ihre Schulen und Sportstätten. Darüber informierte der dafür zuständige Eigenbetrieb Kommunale Objektbewirtschaftung und -entwicklung (KOE). Der Großteil der Gelder wird dabei wieder in den seit zwei Wochen laufend...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite