IDAHOBIT : Rostock zeigt Flagge gegen Hass

von 17. Mai 2021, 12:32 Uhr

svz+ Logo
Roxy Rosé vom CSD (v.l.), Hendrik Faix von Queer e.V.,  Andreas Tesche von B90/Grüne und die Gleichstellungsbeauftragte Wenke Brüdgam sowie Andreas Szabo vom CSD hissen die Regenbogenflagge.
Roxy Rosé vom CSD (v.l.), Hendrik Faix von Queer e.V., Andreas Tesche von B90/Grüne und die Gleichstellungsbeauftragte Wenke Brüdgam sowie Andreas Szabo vom CSD hissen die Regenbogenflagge.

Neben der bekannten Regenbogenfahne wurden auch die Fahnen der Intersexuellen, der Bi- und der Transsexuellen gehisst.

Rostock | Am Internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie bzw. -feindlichkeit (englisch: International Day Against Homophobia, Biphobia, Interphobia and Transphobia, kurz IDAHOBIT) werden vor dem Rathaus sieben Fahnen gehisst. Neben der bekannten Regenbogenfahne wurden auch die Fahnen der Intersexuellen, der Bi- und der Transsexuellen gehisst. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite