Rostock : Wiro erhält Zuschüsse für Personenaufzüge

von 18. Mai 2020, 14:37 Uhr

svz+ Logo
Die Wiro hat eine Förderung für den Anbau von Fahrstühlen an zwei Rostocker Gebäuden erhalten.
Die Wiro hat eine Förderung für den Anbau von Fahrstühlen an zwei Rostocker Gebäuden erhalten.

Zwei Häuser in den Stadtteilen Groß Klein und Schmarl werden nachgerüstet und somit Barrieren abgebaut.

Rostock | Das Rostock Wohnungsunternehmen Wiro erhält für die Nachrüstung eines Personenaufzugs am Blockmacherring 52 vom Landesbauministerium einen Zuschuss in Höhe von 59.400 Euro. Die zehn Wohnungen des fünfgeschossigen Wohngebäudes aus dem Jahr 1980 werden künftig mit dem Außenaufzug erreichbar sein. Die Gesamtkosten für dieses Vorhaben betragen rund 380.00...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite