Rostock : Wegen Fluchtgefahr noch im Gerichtssaal festgenommen

von 26. Juni 2020, 21:04 Uhr

svz+ Logo
In einem abschließenden Plädoyer bescheinigt Verteidiger Thomas Penneke (r.) seinem Mandanten Mohamad I. Glaubwürdigkeit und fordert einen Freispruch. Die Aussagen der Ex-Ehefrau würden Unstimmigkeiten aufweisen.
In einem abschließenden Plädoyer bescheinigt Verteidiger Thomas Penneke (r.) seinem Mandanten Mohamad I. Glaubwürdigkeit und fordert einen Freispruch. Die Aussagen der Ex-Ehefrau würden Unstimmigkeiten aufweisen.

Weil er seine Ex-Frau mit einem Messer bedroht und vergewaltigt hatte, steht der 59-jährige Angeklagte derzeit vor Gericht.

Rostock | Noch im Gerichtssaal wurde Mohamad I. am Freitagabend festgenommen. Der Vertreter der Rostocker Staatsanwaltschaft hatte zuvor für den 59-jährigen Syrer wegen sexuellen Handlungen unter Einsatz eines Messers - begangen an seiner Ex-Ehefrau - eine Freiheitsstrafe von fünf Jahren sowie einen Haftbefehl wegen Fluchtgefahr beantragt. Für den Staatsanwa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite