Mecklenburg-Vorpommern : Rostock&Warnemünde gewinnen Preis für barrierefreien Tourismus

von 01. Juli 2020, 14:38 Uhr

svz+ Logo
Praxistest: Matthias Fromm, Annette Rösler und Tino Ammon weihen den 'Strandkorb für Alle' am Strandaufgang 10 in Warnemünde ein.

Praxistest: Matthias Fromm, Annette Rösler und Tino Ammon weihen den "Strandkorb für Alle" am Strandaufgang 10 in Warnemünde ein.

Der Preis geht zum zweiten Mal an Hansestadt und Ostseebad.

Die Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde hat zum zweiten Mal in Folge den Wettbewerb "Barrierefreier Strandkorb" des Landestourismusverbands gewonnen. Orte, Regionen, Verbände und touristische Anbieter waren aufgerufen, Konzepte vorzustellen, die Menschen mit eingeschränkter Mobilität einen Zugang zum Wasser ermöglichen, teilte der Verband am Mittwoc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite