Rostock : Toter Hund in Sporttasche entsorgt

von 29. März 2020, 14:01 Uhr

svz+ Logo
In einem kleinen Wäldchen in Lütten Klein fand eine Passantin in einer Sporttasche einen Hundekadaver. Er war in eine Decke gewickelt und mit einem Plüschtier bedeckt.
In einem kleinen Wäldchen in Lütten Klein fand eine Passantin in einer Sporttasche einen Hundekadaver. Er war in eine Decke gewickelt und mit einem Plüschtier bedeckt.

Offensichtlich sollte das Tier seine letzte Ruhestätte finden, wurde aber nur notdürftig vergraben.

Ein in einer Sporttasche entsorgter Hundekadaver hat am Sonnabend Polizei und Feuerwehr beschäftigt. Die Tasche hatte eine Passantin notdürftig vergraben in einer Baumgruppe im Stadtteil Lütten Klein entdeckt und die Polizei informiert. Bei der Überprüfung fanden die Beamten darin einen offensichtlich schon mehrere Tage toten Hund. Das Tier war mit ein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite