Kröpeliner-Tor-Vorstadt : Startschuss für neue Mensa in Rostock fällt im August

von 27. Juli 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Ab dem 3. August wird das Grundstück in der Ulmenstraße 45 in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt bis Fertigstellung der neuen Mensa mit angrenzendem Wohnheim des Studierendenwerkes Rostock-Wismar Ende 2022 gesperrt sein.
Ab dem 3. August wird das Grundstück in der Ulmenstraße 45 in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt bis Fertigstellung der neuen Mensa mit angrenzendem Wohnheim des Studierendenwerkes Rostock-Wismar Ende 2022 gesperrt sein.

Eine Förderung des Landes macht den Baubeginn für das Gebäude mit Wohnheim in der Ulmenstraße 45 verzögert möglich.

Kröpeliner-Tor-Vorstadt | Auf dem Grundstück in der Ulmenstraße 45 in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt (KTV) bleibt es derzeit noch ruhig. Mitte Juni war dort der erste Spatenstich für die neue Mensa mit angeschlossenem Wohnheim des Studierendenwerkes Rostock-Wismar erfolgt. Im Juli sollten die ersten Bagger rollen. Nun starten die Bauarbeiten jedoch erst am 3. August, tei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite