Flüchtlinge aus griechischen Lagern : Rostock kann fünf Minderjährige zusätzlich aufnehmen

von 22. Februar 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Obwohl die Hansestadt bereits mehr Flüchtlinge aufnimmt als gefordert, gibt es noch fünf Plätze für unbegleitete Kinder und Jugendliche in betreuten Wohngruppen der Hansestadt.
Obwohl die Hansestadt bereits mehr Flüchtlinge aufnimmt als gefordert, gibt es noch fünf Plätze für unbegleitete Kinder und Jugendliche in betreuten Wohngruppen der Hansestadt.

Wann die Flüchtlinge kommen können, sei derzeit noch offen. Denn es gebe noch Probleme bei der legalen Einreise.

Rostock | Ist die Stadt bereit freiwillig mehr Flüchtlinge als vorgesehen aus griechischen Lagern aufzunehmen? Das wollen Linke, SPD und Grüne von Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos) wissen. Sozialsenator Steffen Bockhahn (Linke) bestätigte nun im Sozialausschuss am Mittwoch, dass Rostock nach dem Beitritt zur bundesweiten Initiative Sichere Häfen z...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite