Rostock : Schwerer Unfall sorgt stadtauswärts für Wartezeiten

von 27. März 2020, 15:54 Uhr

svz+ Logo
Vier Personen kamen bei dem Unfall nahe der Holzhalbinsel zu Schaden. Stadtauswärts war für vielen Autofahrer eine lange Wartezeit angesagt.
Vier Personen kamen bei dem Unfall nahe der Holzhalbinsel zu Schaden. Stadtauswärts war für vielen Autofahrer eine lange Wartezeit angesagt.

Ein Mazda gerät Am Strande in den Gegenverkehr und stößt frontal in einen Skoda. Vier Menschen werden verletzt.

Zu einem schweren Verkehrsunfall in der Rostocker Innenstadt ist es am Freitagnachmittag gekommen. Beim Frontalzusammenstoß zweier Autos erlitten insgesamt vier Insassen Verletzungen und mussten in ein Krankenhaus. Ein Großaufgebot an Rettungskräften war im Einsatz – eine Hauptverkehrsstraße blieb zeitweise voll gesperrt. Schwerer Unfall in Rostock so...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite