Rostock : Rettung der Schießhalle in Gehlsdorf auf der Zielgeraden

von 30. September 2020, 19:36 Uhr

svz+ Logo
Die Schießhalle im Sportpark Gehlsdorf, die aktuell der Wiro gehört, sollte verpachtet werden oder schließen.
Die Schießhalle im Sportpark Gehlsdorf, die aktuell der Wiro gehört, sollte verpachtet werden oder schließen.

Laut OB Madsen müssten die Sportschützen Verträgen nur noch zustimmen. Doch die und der Betreiber wissen von nichts.

Rostock | Jetzt ging es anscheinend doch ganz schnell: Wie Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos) im Sportausschuss der Bürgerschaft am Dienstagabend verkündete, bleibt die Schießhalle im Wiro-Sportpark in Gehlsdorf wohl doch erhalten. Durch verbesserte Angebote der Landespolizei und der Sportschützen könnte für den Betreiber, die städtische Wohnungsges...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite