Rostock : Qualm entlarvt Drogen- und Waffenbesitzer

von 24. April 2020, 16:37 Uhr

svz+ Logo
_202004241637_full.jpeg

Nachdem auf dem Balkon eines 44-Jährigen ein Feuer gelöscht wurde, fanden Beamte illegale Gegenstände in dessen Wohnung.

Rostock | Nur dem Zufall ist es zu verdanken gewesen, dass die Polizei gegen einen Mann wegen verschiedener vergehen ermitteln kann. Am Freitagmorgen gegen 9.20 Uhr bemerkte ein Passant zunächst Qualm auf einem Balkon im Stephan-Jantzen-Ring im Rostocker Stadtteil Schmarl. Laut Polizeisprecherin Ellen Klaubert wählte der Zeuge daraufhin den Notruf, weil er eine...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite