Rostock : Projekt bietet Möglichkeiten zur Aufwertung Lichtenhagens

von 30. September 2020, 18:32 Uhr

svz+ Logo
Auf der Sitzung des Ortsbeirats Lichtenhagen um dessen Vorsitzenden Ralf Mucha (SPD, Mitte) in der Hundertwasser-Gesamtschule war unter anderem das Förderprogramm Soziale Stadt Thema.
Auf der Sitzung des Ortsbeirats Lichtenhagen um dessen Vorsitzenden Ralf Mucha (SPD, Mitte) in der Hundertwasser-Gesamtschule war unter anderem das Förderprogramm Soziale Stadt Thema.

Auf der Ortsbeiratssitzung wurde das Förderprogramm Soziale Stadt vorgestellt, in das der Stadtteil aufgenommen wurde.

Rostock | Ein eher ungewöhnliches Bild für eine Ortsbeiratssitzung bot sich den Mitgliedern des Lichtenhäger Gremiums auf ihrer jüngsten Sitzung, so dessen Vorsitzender Ralf Mucha (SPD). Die Aula der Rostocker Hundertwasser-Gesamtschule war am Dienstagabend gut gefüllt. Der Grund: Lichtenhagen wurde in das Förderprogramm Soziale Stadt aufgenommen. Um zu erklären...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite