Rostock : Polizisten finden Drogen in Lütten Kleiner Wohnung

svz+ Logo
Polizeibeamte nahmen in einem Wohnhaus in Lütten Klein den Geruch von Betäubungsmitteln wahr.

Etwa 50 Gramm Betäubungsmittel sowie 700 Euro Bargeld und zwei Handys haben Beamte bei einem 21-Jährigen gefunden.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
19. Juni 2020, 14:58 Uhr

Lütten Klein | Im Rahmen eines polizeilichen Einsatzes am Freitagmorgen fanden Polizeibeamte gegen 8.20 Uhr in Rostock Lütten Klein Drogen in großer Menge. In der Wohnung eines 21-jährigen Wohnungsmieters stellten die ...

nttüeL elnKi | Im hmanRe seien clilenihpzeoi ssEantzie ma ogigrteermFna daenfn iebamezPetilo negeg 2.80 rhU in ckstooR ttnüLe nileK Dogrne ni ßgorer e.Mnge nI dre oWnugnh nesei iräj1ehng2- srsitWnhoengemu tnetlsle dei enetmaB end knabnenureenrv Ghruec fs,te wie dei toPzesinoinlkepii am ieFtgar .ileetmtti

Ncah der frgeBgnau udhrc ied zeliontabeemPi tzegie erd Bhcstleeuigd hinne enie geabAl nrliaenbh dre nhn,goWu ni red er azkir 50 mGrma gerllleai noDgre lrgeate. Im Zgue reein hrhcngcuuusD dre Wnonguh sweoi sde esrlKle nedafn die nmaBete iwteere buasn,enzSt nUelientis nud urennVpekacg in eorgßr g.eneM

Der cgtusdheileB attr vrzou tmi mde Hdalen von nsuBgtntätleubemi oiecillzpih in rEnsu.cinhge llbfnesEa ndeurw ewta 700 Eoru dagBerl udn ziew sdaHyn .fgleesslttte nEies rde Hasdny cusrtvhee dre eusgtehclidB vro Otr zu rz,entröes aws hcurd die Bemneta dhvreernit ruwe.d Es rwedu eein rnegaaSefitz negew rtessVoße ngeeg sda sstgezetämttBeibuuegnl uge.mfenaomn

zur Startseite