Rostock : Linke kritisiert die Ansiedlung von Decathlon scharf

von 02. September 2020, 19:49 Uhr

svz+ Logo
Seit mehr als zehn Jahren wird die Ansiedlung des französische Sportartikelhändlers Decathlon in der Hansestadt diskutiert. Nun fordern die Linken im Wirtschaftsausschuss der Bürgerschaft eine erneute Überprüfung der Pläne durch das Wirtschaftsministerium.
Seit mehr als zehn Jahren wird die Ansiedlung des französische Sportartikelhändlers Decathlon in der Hansestadt diskutiert. Nun fordern die Linken im Wirtschaftsausschuss der Bürgerschaft eine erneute Überprüfung der Pläne durch das Wirtschaftsministerium.

Das Wirtschaftsministerium müsse erneut die Pläne des französischen Sporteinzelhändler für die Hansestadt überprüfen.

Rostock | Seit elf Jahren diskutieren die politischen Gremien der Hansestadt über die Ansiedlung des Sportartikelherstellers Decathlon im Rostocker Gewerbegebiet Schutow. Davon hat alleine eine Prüfung durch die Landesregierung vier Jahre gedauert. Nun stellten die Linken im Wirtschaftsausschuss der Bürgerschaft am Dienstag die Ansiedlung komplett infrage und fo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite