Rostock : Inklusive Krafttrainingsanlage in Betrieb genommen

von 07. August 2020, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Ein hochmoderner Kraftraum in der Laufhalle am Leichtathletik-Stadion kann jetzt von Rostocker Sportlern wie hier von Ruderin Marie-Louise Dräger genutzt werden. Auch Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos) teste hier sein Geschick.
Ein hochmoderner Kraftraum in der Laufhalle am Leichtathletik-Stadion kann jetzt von Rostocker Sportlern wie hier von Ruderin Marie-Louise Dräger genutzt werden. Auch Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos) teste hier sein Geschick.

Der neue Raum des Olympiastützpunkts im Sportforum unterstützt auch paralympische Spitzensportler bei ihren Zielen.

Rostock | Mit einer neuen und ganz besonderen Kraftraumanlage im Sportforum Rostock sendet die Landesregierung ein "klares und erneutes Bekenntnis zum Leistungssport in Mecklenburg-Vorpommern", erklärte Sportministerin Stefanie Drese (SPD) bei der Inbetriebnahme am Freitag in der Hansestadt. Sportler wie Wasserspringerin Jette Müller, Ruderin Marie-Louise Dräger...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite