Rostock : Gynäkologin muss um Notbetreuung kämpfen

von 21. Mai 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Gynäkologin Nasim Panahi hat ihre Praxis in Rostock vor etwa eineinhalb Jahren übernommen. Zudem ist sie zweifache Mutter und war deshalb auf die Notbetreuung angewiesen.
Gynäkologin Nasim Panahi hat ihre Praxis in Rostock vor etwa eineinhalb Jahren übernommen. Zudem ist sie zweifache Mutter und war deshalb auf die Notbetreuung angewiesen.

Ärztin Nasim Panahi gilt als systemrelevant - dennoch hangelt sich ihre Familie wochenlang von Tag zu Tag.

Rostock | Als sie am vergangenen Freitag um 11.20 Uhr die Nachricht erreichte, dass ihre beiden Kinder wieder ab Montag in die Kindertagesstätte können, ist Nasim Panahi erst vor Freude in Tränen aus- und dann innerlich zusammengebrochen. "Die vergangenen neun Wochen waren wirklich schlimm", erzählt die 38-jährige Rostockerin. "Ich habe an so vielen Fronten gek...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite