Rostocker Vergewaltigungsprozess : Gericht schickt Christof G. zehneinhalb Jahre in Haft

von 08. April 2020, 17:30 Uhr

svz+ Logo
Im Mai sowie im August des vergangenen Jahres hat Christof G. zwei Frauen im Alter von 63 und 74 Jahren vergewaltigt.
Im Mai sowie im August des vergangenen Jahres hat Christof G. zwei Frauen im Alter von 63 und 74 Jahren vergewaltigt.

Dem Güstrower wurde vorgeworfen, im vergangenen Jahr in der Hansestadt zwei Frauen vergewaltigt zu haben.

Rostock | Das Landgericht Rostock verkündete am Mittwoch zwei Strafen für den Maurer und gebürtigen Güstrower Christof G.(41). Er wurde der zweifachen Vergewaltigung für schuldig befunden. Für den ersten Fall erhielt er eine Freiheitsstrafe von vier Jahren und zwei Monaten, für den zweiten Fall, der als eine besonders schwere Vergewaltigung in Tateinheit mit gef...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite