Trotz Coronavirus : Friseure in Rostock dürfen weiterhin öffnen

von 17. März 2020, 17:12 Uhr

svz+ Logo
Trotz der massiven Einschränkungen aufgrund des Coronavirus bleiben Friseure in Rostock offen – aber nicht ohne erhöhte Hygiene-Maßnahmen.
Trotz der massiven Einschränkungen aufgrund des Coronavirus bleiben Friseure in Rostock offen – aber nicht ohne erhöhte Hygiene-Maßnahmen.

Zahlreiche Geschäfte müssen geschlossen bleiben. Kurios ist jedoch: Haare schneiden ist in der Hansestadt noch erlaubt.

Rostock | Das öffentliche Leben soll bis auf Weiteres still gelegt werden. Am Montag beschloss die Bundesregierung mit den Ministerpräsidenten der Länder einen Handlungskatalog der auch die Schließung zahlreicher Läden vorschreibt. Geöffnet bleiben dürfen unter anderem Lebensmittelgeschäfte, Apotheken, Drogerien und Dienstleister wie Friseure. Weiterlesen: ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite