Rostock : Ein Ständchen für etwas Ablenkung

von 23. April 2020, 17:23 Uhr

svz+ Logo
Musik fürs Gemüt: Danny Buller intonierte alte Schlager für die 131 Bewohner des Renafan-Pflegeheims auf der Rostocker Holzhalbinsel.
Musik fürs Gemüt: Danny Buller intonierte alte Schlager für die 131 Bewohner des Renafan-Pflegeheims auf der Rostocker Holzhalbinsel.

Der Musiker Danny Buller singt für Bewohner des Renafan-Pflegeheims auf der Holzhalbinsel.

Rostock | Musik fürs Gemüt: Der Sänger Danny Buller hat am Donnerstagnachmittag alte Schlager für die 131 Bewohner des Renafan-Pflegeheims auf der der Rostocker Holzhalbinsel intoniert. Auf dem Innenhof gab es Evergreens wie "Im weißen Rößl", "Seemann, laß das Träumen", "Tulpen aus Amsterdam" und zum Abschluss "Adieu, mein kleiner Gardeoffizier" für die Senioren...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite