Rostock : Durchkommen am Holbeinplatz beinahe unmöglich

Katrin Zimmer von 22. Juli 2020, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Noch bis Sonntag soll es rund um den Holbeinplatz so eng bleiben, teilten Hansestadt und Nordwasser mit.
Noch bis Sonntag soll es rund um den Holbeinplatz so eng bleiben, teilten Hansestadt und Nordwasser mit.

Die Lübecker Straße gleicht in Höhe Max-Eyth-Straße einem Schilderwald. Wegen der Baustelle droht große Staugefahr.

Rostock | Immer enger wird es derzeit für den Verkehr am Holbeinplatz in Rostock. Schon seit Ende Juni baut der Versorger Nordwasser in der Lübecker Straße. Sie ist nur noch einspurig befahrbar. Am Montag wurde auch die Max-Eyth-Straße komplett dicht gemacht. Die Kreuzung gleicht einem Schilderwald. Noch bis Sonntag soll es rund um den Holbeinplatz so eng bleib...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite