Universitätsmedizin : Rostocker Hautarzt forscht zu Covid-19

von 28. Mai 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Die gesammelten Proben von Corona-Patienten mit Hautauffälligkeiten untersucht der Rostocker Dermatologe Doktor Rüdiger Panzer unter seinem Mikroskop.
Die gesammelten Proben von Corona-Patienten mit Hautauffälligkeiten untersucht der Rostocker Dermatologe Doktor Rüdiger Panzer unter seinem Mikroskop.

Hautauffälligkeiten und Covid-19? An der Universitätsmedizin wird erforscht, ob es einen Zusammenhang geben könnte.

Rostock | Pusteln, Verfärbungen, oder frostbeulenartige Schwellungen - inwiefern diese Hautauffälligkeiten mit einer Coronavirus-Erkrankung in Zusammenhang stehen, wird derzeit an der Universitätsklinik Rostock erforscht. Initiator ist Doktor Rüdiger Panzer, Oberarzt für Allergologie und Histologie an der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Venerologie de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite