Rostock : Der Michaelshof baut 42 Sozialwohnungen in Dierkow

von 21. April 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Noch befinden sich auf dem Gelände an der Hinrichsdorfer Straße in Dierkow die Reste eines Gartenbaubetriebs. Doch bis Anfang 2022 wollen hier Pastor Jens-Uwe Goeritz (links), Stiftungsdirektor des Michealshof, und Projektleiter Matthias Kähler 42 Wohnungen errichten.
Noch befinden sich auf dem Gelände an der Hinrichsdorfer Straße in Dierkow die Reste eines Gartenbaubetriebs. Doch bis Anfang 2022 wollen hier Pastor Jens-Uwe Goeritz (links), Stiftungsdirektor des Michealshof, und Projektleiter Matthias Kähler 42 Wohnungen errichten.

Rund 1,8 Millionen Euro investiert die Stiftung in günstige und barrierefreie Wohnungen. Im Herbst soll Baustart sein.

Rostock | Eine sichtlich in die Jahre gekommene Garagenanlage mit Asbestdach, Schutthaufen und mit Unkraut durchwucherte Pflastersteine: Einiges erinnert auf dem Grundstück in der Hinrichsdorfer Straße 10a in Dierkow noch daran, dass das Areal unweit des Aldi-Marktes ursprünglich von einem Gartenbaubetrieb genutzt wurde, der nach der Internationalen Gartenschau ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite