Proteste : Corona-Demonstrationen in Rostock verlaufen friedlich

von 17. Mai 2020, 17:09 Uhr

svz+ Logo
'Rüstungsgelder in das Gesundheitssystem' zu investieren, forderten Ulrich Eichholz und seine Mitstreiter am Sonnabend auf dem Doberaner Platz.
"Rüstungsgelder in das Gesundheitssystem" zu investieren, forderten Ulrich Eichholz und seine Mitstreiter am Sonnabend auf dem Doberaner Platz.

AfD-Anhänger lehnen sich gegen Verbote auf, linkes Spektrum hält spontan gegen Versammlung der Populisten.

Rostock | Zum Protest gegen die von Land und Bund "im Rahmen der Corona-Diktatur eingeführten Notstandsmaßnahmen" rief der Kreisverband der Alternative für Deutschland (AfD) am Sonnabend in Rostock auf. Etwa 40 Teilnehmer sammelten sich auf dem Neuen Markt vor dem Rathaus, erneut unter dem Motto "Wir sind das Volk". Kurz vor Beginn hatte sich eine spon...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite