Rostock : Brennende Mülltonne in Wohnhaus ruft Feuerwehr auf den Plan

von 24. April 2020, 15:22 Uhr

svz+ Logo
Beim Öffnen der Tür schlug den Feuerwehrleuten dichter Rauch entgegen.
Beim Öffnen der Tür schlug den Feuerwehrleuten dichter Rauch entgegen.

Die Ursache für das Feuer noch unklar. Bewohner wurden nicht verletzt.

Rostock | Eine brennende Mülltonne im Keller eines Wohnhauses hat am Freitagmittag zu einem Großeinsatz von Feuerwehr und viel Aufsehen in der Rostocker Innenstadt geführt. Wie Ellen Klaubert, Sprecherin der Polizeiinspektion Rostock, mitteilte, meldeten Anwohner gegen 12 Uhr eine Rauchentwicklung aus dem Müllraum. Kurz nach dem Notruf kamen mehrere Fahrzeuge ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite