Rostock : Bahn frei für Toshiba-Loks in der Petersdorfer Straße

Katrin Zimmer von 02. Juni 2020, 17:52 Uhr

svz+ Logo
Der japanische Technologiekonzern will ab 2021 seine Hybrid-Lokomotiven auf dem Gelände der DB Cargo in Rostock herstellen.
Der japanische Technologiekonzern will ab 2021 seine Hybrid-Lokomotiven auf dem Gelände der DB Cargo in Rostock herstellen.

Der Bauausschuss der Bürgerschaft hat sich am Dienstag für das Projekt ausgesprochen. Allerdings nicht ohne Diskussion.

Rostock | Die Petersdorfer Straße zwischen Gehlsdorf, Krummendorf und Toitenwinkel soll schnellstens erneuert werden. So der Wunsch des zuständigen Ortsbeirats. Sie sei in einem sehr schlechten Zustand mit altem Kopfsteinpflaster, ohne Geh- und Radweg, doch eine wichtige Verbindungsstraße in den Überseehafen. Der Bauausschuss der Bürgerschaft sprach sich auf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite