Rostock : Alle Sitzungen der politischen Gremien ausgesetzt

Wegen des grassierenden Coronavirus sind die nächste Sitzung der Rostocker Bürgerschaft am 1. April sowie alle Sitzungen der Ausschüsse und Ortsbeiräte der Hansestadt bis 16. April abgesagt.
Wegen des grassierenden Coronavirus sind die nächste Sitzung der Rostocker Bürgerschaft am 1. April sowie alle Sitzungen der Ausschüsse und Ortsbeiräte der Hansestadt bis 16. April abgesagt.

Wegen des Coronavirus sind die Sitzung der Rostocker Bürgerschaft am 1. April sowie alle anderen bis 16. April abgesagt.

von
16. März 2020, 12:11 Uhr

Rostock | Wegen des grassierenden Coronavirus sind die nächste Sitzung der Rostocker Bürgerschaft am 1. April sowie alle Sitzungen der Ausschüsse und Ortsbeiräte der Hansestadt bis einschließlich 16. April abgesagt. Darüber informiert der zweite Stellvertreter der Präsidentin der Bürgerschaft Berthold Friedrich Majerus (CDU) am Montag.

Weiterlesen: Coronavirus: Die wichtigsten Informationen im Überblick

Bürgertelefon und Service der Stadt

Das Covid19-Bürgertelefon der Hansestadt Rostock ist unter 0381/1111 erreichbar. Studierende der Universitätsmedizin Rostock beantworten Fragen rund um das Virus, zu Präventionsmaßnahmen und damit verbundenen möglichen Einschränkungen.

Kommentar: Das Coronavirus ist kein Grund für Panik

Über alle Einschränkungen informiert die Stadtverwaltung auf der Internetseite unter www.rostock.de/pandemie über Twitter unter https://twitter.com/HROrathaus, bei Instagram unter https://www.instagram.com/sieben.tuerme und über die HRO-App (siehe www.rostock.de/notrufe).

Robert-Koch-Institut informiert

Das Robert-Koch-Institut (RKI) erfasst mit Blick auf das neuartige Corona-Virus kontinuierlich die aktuelle Lage, bewertet alle Informationen und schätzt das Risiko für die Bevölkerung in Deutschland ein. Auf der Internetseite sind Informationen zusammengestellt, unter anderem Hinweise zu Diagnostik, Hygiene und Infektionskontrolle sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ).

Das Bundesministerium für Gesundheit hat ein Bürgertelefon freigeschaltet. Erreichbar ist es montags bis donnerstags in der Zeit von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr unter Telefon: 030/346465100.

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) hat Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Coronavirus zusammengestellt unter https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-2019-ncov.html

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen