Rostock : 30. Hanse Sail ist abgesagt

Katrin Zimmer von 14. April 2020, 17:31 Uhr

svz+ Logo
Die Hanse Sail findet traditionell am zweiten August-Wochenende statt und zieht seit Jahren mehr als eine Million Besucher an. Partnerland wäre in diesem Jahr Dänemark gewesen.
Die Hanse Sail findet traditionell am zweiten August-Wochenende statt und zieht seit Jahren mehr als eine Million Besucher an. Partnerland wäre in diesem Jahr Dänemark gewesen.

Wegen des grassierenden Coronavirus wird die Jubiläumsauflage der maritimen Großveranstaltung verschoben.

Rostock | Jetzt ist es amtlich: Die 30. Hanse Sail im August 2020 in Rostock ist abgesagt. Darüber hat Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos) am Dienstag in der Sitzung des Hauptausschusses der Bürgerschaft informiert. Es sei unverantwortlich, das maritime Großereignis stattfinden zu lassen, solange die Infektionsgefahr mit dem Coronavirus akut ist. In ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite