Prozess in Rostock : 21-Jähriger wegen Überfall auf Altenpflegerin vor Gericht

svz+ Logo
Vor der 2. Großen Strafkammer - Jugendkammer - hat am Donnerstag der Prozess gegen einen 21-Jährigen wegen schweren räuberischen Diebstahls begonnen.
Laut Anklage soll er am 17.02.2019 als Heranwachsender an einer Bushaltestelle in Rostock eine neben einer Frau abgestellte Handtasche an sich genommen haben. Als die Frau aufgestanden sei, um die Wegnahme zu unterbinden, soll er ein Küchenmesser mit 20 cm Klingenlänge in Bauchhöhe vor sie gehalten und vor ihr hin und her bewegt haben, so dass sie aus Angst die Hände gehoben habe. Der Angeklagte soll sich mit der Handtasche entfernt, das Bargeld in Höhe von gut 60,- € entnommen und den Rest weggeworfen haben.
Der Angeklagte befindet sich seit dem 05.02.2020 in Untersuchungshaft.
Er soll über eine Vielzahl von Aliaspersonalien verfügen.

Ein am Donnerstag geschlossener Deal ermöglicht eine Bewährungsstrafe für den Täter.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
23. Juli 2020, 16:19 Uhr

Rostock | Die 42-jährige Altenpflegerin Doreen T. hatte am 17. Februar 2019 zur Mittagszeit gerade ihre Schicht in einem Pflegeheim in Toitenwinkel beendet. In der Haltestelle Urho-Kekkonen-Straße wartete sie auf ...

oRkocts | Dei er2j-gäi4h peAlitrgfnnlee eoDren T. etath am .17 baeurFr 0192 uzr ztMtiiasteg aredge erih itcShch in eniem gfiPmeehel in knwetnTeiiol bndeete. nI erd aeetllHelts ßokrrS-nUenetaohke-K wetraet sei fua nreih Bu,s dre sei anch Heasu enbirng seol.lt eIhr Htsncahdea heatt esi neneb hcis fau edr nBak teetgl.abls

Ei"n rgneuj naMn igng na der eaetHlletsl voibre ndu mka ncha ruerzk eZit ur.czkü lzlthiöcP goz er ine seeMrs sua med kemneJraclä udn mka idtma afu imch z,"u hbitcteere roDeen T. ma egonrtDnsa lsa neigZu vro der rngruatkeemdmaJfs eds giedatenchrLs tok.cRos rE ehttä uzcdeehtnes wueenneBgg in ucöhhBhea ceghtm.a

Aus rleatu sgtnA ehab sie eid Arem choh ngoebe.h nDan ehtät re hrie aThsec nhpecspatg nud sei ueee.naflggw

Träte rbhoetd freOp itm sMerse

wrlhtntcraeVoi rüf die Tat lslo der 2äjgihe-1r Maaadmh hbuidlAla .A iens. eDi htnataawascftlStsa Rootkcs akgtl inh esd rcehsewn sceuerrhäbin tseilDsahb .na In edr gtflkherisancA ihteß ,se dsas re cushtnzä dei eLga mu eid lsutateeellshB nsahacuudkftgetes ,ebah revob er isen Oefpr mti eniem üermKecesnsh imt renie 02 ireZentmte eglnna igleKn ertbo.hde uAs der scaenHahtd osll er einne lerdtgebaG von etwa 06 Eruo tmnenemon dun ned eiertnew hntlIa der chsTae owergengfwe a.nehb

Dre räe-2Jihg1 izstt tsei arFuerb in uaussrgthen.ctUhfn aD mdeMhaa lldbuhAia .A onhsc am tseern nhgdaluaegrntsV esaagbresieut rw,a amk es ma Daonnrtgse uz meein eräpsrcgoVh cinzsehw naell bietrtGeehelinstcig itm dem Zile edr enVnaezgrükrevsuf.rrh ahaDcn neiitgne ichs ide tGeerhlspnmhräeecis fau enei sBenähsguetrarwf ürf nde gAenlegnkta onv neime rJha und reiv naMeto bis zu nmeie rhaJ nud ezhn nateMo nhca stntrgfduheearJc las glnseeneiugtG ürf eni uleüardggbinw esnä.dsGnti

gehr12iäJr- enidsttlhguc hsci

eDeins leDa anmh red -1g2irJähe .an iczlhstäZu uz neesim stsnndeäiG tlshdtnecuige re schi ebi meesin Ofepr.

Madeahm Ahiublad A. mka enEd 7102 sua Siolama cnha tDdcsl.auneh enSi rylsatgnaA uedwr bnlge.hate isB 2220 aht er enei gDdnulu rüf dei .lsbuekiupBnder rE its cnho ürleShc dun tevrfgü eürb eine Vlaihezl nov esaaiiernAlon.lps mA an,tMog .27 Jil,u lols pieträdl dnu higcle canhda das irlteU üekvnrdet .wrdeen Wnne laels os bei,btl ktomm erd eAagtgnkle am nMagto fau nefeir F.uß

zur Startseite