Rostocker Hafen : Revolverheld unterstützt zivile Seenotretter der Sea-Eye

von 08. April 2021, 19:56 Uhr

svz+ Logo
Die beiden Bandmitglieder Niels Kristian Hansen und Jakob Sinn neben Michael Schwickart von United4rescue und Kai Echelmeyer von Sea-Eye (v.l.).
Die beiden Bandmitglieder Niels Kristian Hansen und Jakob Sinn neben Michael Schwickart von United4rescue und Kai Echelmeyer von Sea-Eye (v.l.).

Von Seiten der Musiker hagelte es Kritik gegen die Flüchtlingspolitik.

Rostock | Zwischen all den Schlagzeilen der weltweiten Corona-Pandemie geraten die anderen Probleme dieser Welt ins Abseits. „Nach wie vor sterben Menschen", empörte sich Niels Kristian Hansen von Revolverheld am Donnerstag. Der Gitarrist der Hamburger Rockband war zusammen mit seinem Bandkollegen Jakob Sinn nach Rostock gekommen, um Aufmerksamkeit zu schaffen: ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite